Aktuell

3.2012

Kastrationsaktion - Ostern 2012 Teil 3

Donnerstag, 29. März - Handwerker hatten auf ihrer Baustelle plötzlich das Wimmern des Hundebabys gehört. Als sie nachschauten, sahen sie gerade noch eine Frau davoneilen.

3.2012

Kastrationsaktion - Ostern 2012 Teil 2

Mittwoch, 28. März - Die kastrierten Hunde wurden alle auch mit Microchip gekennzeichnet. Einige der Streuner werden nach der Kastration wieder an ihrem gewohnten Ort ausgesetzt, wo lokale Tierfreunde für Wasser und Nahrung sorgen.

3.2012

Kastrationsaktion - Ostern 2012 Teil 1

Dienstag, 27. März - Am ersten Tag haben wir sieben Hunde und siebzehn Katzen kastriert. Sechs der sieben Hunde waren weiblich und vier bereits trächtig – typisch für diese Jahreszeit.

11.2011

Lizzano - Die Aktion

Im Oktober erreichten uns die Informationen über die unglaubliche Geschichte der Maria M. und „ihrer“ Hunde. Die Aktion im November: Der Ablauf.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren regelmässigen Newsletter anmelden. Geben Sie bitte Ihre Mail-Adresse ein.

Willkommen bei den Tierärzten im Einsatz

Schweizer Tierschutz mit Herz und Verstand.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 arbeiten die Tierärzte intensiv an der Verbesserung der Lebensumstände von Strassentieren, Wildtieren und Nutztieren in Italien, Griechenland und Bulgarien. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf tiermedizinischer Nothilfe sowie auf langfristigen Projekten. Mit Ihrer Unterstützung verbessern wir jährlich die Lebensumstände tausender Tiere.

Mit Ihrer Unterstützung verbessern wir jährlich die Lebensumstände tausender Tiere.

Streunertiere in Italien

Streunertiere gehören in vielen Ländern zum Strassenbild. Wir lösen die Probleme vor Ort und helfen den Streunern: Wir untersuchen und versorgen die Tiere medizinisch. Die schlimmsten Krankheiten können wir so heilen oder eindämmen. Wir kastrieren die Tiere auf der Strasse und in den Tierheimen und sorgen so für eine tierfreundliche Geburtenkontrolle.

Eselsprojekt in Südwestbulgarien

Auffangstation und Versorgung für leidende Esel in Bulgarien: Schluss mit den tierquälerischen Huftiertransporten aus Osteuropa!

Tierärzte im Einsatz für Blindenführhunde in Sofia

Blindenführhunde in Sofia

Dank der aktiven Unterstützung durch die Tierärzte im Einsatz und einer grosszügigen Spende der Schweizer „Vontobel Stiftung“ ist die einzige Blindenführhundeschule Bulgariens derzeit in ihrer Existenz gesichert und macht gute Fortschritte.